Zum Inhalt springen

Juniorinnen FF-15​ b

Letzter Beitrag

  • Team: Juniorinnen FF-15 a
    Datum: 23.11.2021

    Da im Sommer viele Mädchen von der FF12 in die FF15 wechselten, haben wir uns entschieden zwei FF15 Teams zu melden. Mit dem Ziel, dass alle Mädchen so viel wie möglich zum Spielen kommen. Das Team FF15a wird aus den älteren Spielerinnen zusammengesetzt und spielt in der höheren Spielklasse und das Team FF15b mit den jüngeren Spielerinnen. Mit einem Kader von 11 Spielerinnen pro Team wussten wir, dass es für die Spiele eher knapp wird. Wann immer nötig konnten wir aber auf sehr grosse Hilfsbereitschaft der Mädchen zählen um jeweils im anderen Team auszuhelfen.

    Die Saison begann super, gleich mit einem Sieg im Bernercup 1/8 Final. Den Cup 1/4 Final gewannen wir nur knapp mit 1:0 in einer hart umkämpften Partie gegen das Team Gürbental. So trafen wir wie schon im letzten Jahr im Halbfinale auf die C-Talents aus dem Oberland. Zwei Drittel konnten wir dagegenhalten, doch im letzten Drittel wurden wir dann deutlich geschlagen. Trotz dem Ausscheiden im Bernercup wurden wir für den Schweizercup qualifiziert. Dies wird in der Saison 2022 eine neue Erfahrung und sicher einen Höhepunkt für unser Team werden.
    Die Meisterschaft schloss die FF15a auf dem 3. Tabellenplatz ab, punktegleich mit dem Zweitplatzierten. Die Meisterschaft war sehr ausgeglichen bis auf das Team Seeland, gegen sie mussten auch wir eine Niederlage einstecken. Das FF15b Team hatte in der Meisterschaft leider weniger Wettkampfglück. Trotz den Niederlagen haben sie immer weitergekämpft und sehr gute Spielzüge gezeigt. Das nötige Wettkampfglück wollten sie einfach für die Frühlingsrunde aufsparen.

    Die Tabelle steht für uns nicht im Fokus, zeigt uns aber, dass wir auf einem guten Weg sind und mit unseren Gegnerinnen mitspielen können. Das ist sicher auch der Verdienst der Mädchen, da sie die Trainings gut besuchten und sehr guten Einsatz zeigten.

    Trotz den guten Leistungen, steht bei uns der Spass und die Freude am Fussball an erster Stelle. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie wir alle zusammenhalten und Gas geben. Erfreulich ist es auch zu sehen, wie immer wieder neue Fussballerinnen zu unseren FF15 Teams stossen.

    Für die Mädchen war es ein Highlight mit dem ganzen FF15 Team das WM-Qualifikationsspiel Schweiz gegen Litauen der Frauen A Nationalmannschat in Thun zu besuchen. Die strahlenden Gesichter zeigten, wie grosse Vorbilder diese Fussballerinnen sind.

    So schauen wir auf eine gelungene Saison zurück und freuen uns schon jetzt im Frühling wieder draussen auf dem Fussballplatz zu trainieren.

    Das Trainerteam